top of page
  • AutorenbildKatharina | Food Style Affairs

Sommerrollen mit Chicorée und Erdnusssoße


Mittlerweile werde ich immer öfter gefragt wie und was ich denn so alles mit Chicorée zubereite. Meistens frage ich dann erstmal zurück, was der*diejenige denn bisher mit dem Gemüse so angestellt hat. In 99,9% wird mit den Schultern gezuckt und die Antwort lautet: „Chicorée Salat mit Orange und Walnüssen“. Lustigerweise habe ich in meiner ganzen Laufbahn als Chicorée Addict (und das geht schon ein paar Jahrzehnte) genau DIESEN Salat noch nie zubereitet oder gegessen. Dafür viele andere feine Dinge. Und da ich mich ja mittlerweile zu einem Chicorée Lover mit Bildungsauftrag entwickle (- das ist keine Beschwerde! Im Gegenteil, ick froi mia!), gibt’s heute eine Inspiration, was ich so alles mit meinem Lieblingsgemüse koche. Wobei kochen in dem Fall nicht die richtige Bezeichnung wäre, eher äh rollen… (für ca 6-8 Rollen oder mehr / je nach Zutaten)


Zutaten:

- Reispapier

- Chicorée rot

- Avocado

- Karotten

- Edamame

- Maracuja

- frische Minze

- Räuchertofu mit Mandel-Sesam zb von @taifuntofu #unbezahltewerbung


1) Gemüse in Streifen schneiden und zurechtlegen

2) den Sesamtofu in der Pfanne anbraten und mit Sojasauce ablöschen

3) Reispapier nach Anleitung einweichen.

Nach Belieben füllen und jeweils die Seiten einschlagen und zu einer Rolle formen.


4) Für die Erdnusssauce, alles verrühren:

- Erdnussmus min 4 EL

- Sojasauce nach Gusto

- Limettensaft nach Gusto

- Srirache Sauce nach Gusto

- lauwarmes Wasser – zum verdünnen


5) Sesam drüber, drunter, drauf


Lasst es euch schmecken! Und sollte sich jemand berufen fühlen das nachzurollen, würde ich mich über eine Nachricht, Post, Story mit Tagg sehr freuen.

Comentarios


bottom of page