top of page
  • AutorenbildKatharina | Food Style Affairs

#wachgekocht Chicorée Kochfestival auf Instagram

Sommerzeit! Festivalzeit! Auf der stylischen Instagrambühne wurde vom 12. - 17- Juni 2023 der Korbblütler gerockt. Sechs Foodies hatten sich zusammengetan und groovten gemeinsam die vegetable Note des Chicorée. Jeder in seinem Style. Und spätestens seit diesem Kochfestival wurde (noch mehr) klar - Chicorée kann was!

Was einst Prinz Philip vor vielen Jahrhunderten bei einer ewig schlafenden Dornröschen Prinzessin mit einem Kuss geschafft hatte, wurde bei diesem Online Festival mit Töpfen und Besteck in die Wege geleitet: Der in der Gemüsewelt schlummernden Chicorée wurde regelrecht #wachgekocht.


#wachgekocht #chicoréekannwas Chicorée Kochfestival Food Style Affairs

Was für eine aufregende Woche. Sechs Tage lang gab es auschließlich Chicorée und es war kein bisschen langweilig. Sechs Instagram Foodies hatten mit ihren Überraschungsmenüs alles gegeben und es war alles dabei. Von deftigen Rockfestival Chicorée Fingerfood über gehobene Sterneküche aka Chicorée an Miso-Karamell Eis. Es gab Chicorée Tartes mit Aprikosen-Vanillemus zum Frühstück oder würzig, intensiv mit Gorgonzola und Ahornsirup am Abend und – nicht zu vergessen - das Debüt einer Chicorée - Eis Kreation sowie

der einzigartigen handgefertigten Chicorélli Pasta.


Ein Rückblick der Menüabfolge und die kreativen Köpfe dahinter

Tag 1 stand Sven in den Startlöchern und überraschte alle mit seiner

„Chicorée Gorgonzola Tarte mit Bananenschalotten und Ahornsirup“


Sven ist ein omnivorer Hobbykoch, der alle Köstlichkeiten dieser Welt in Perfektion umsetzen kann. Die Vielseitigkeit und das Foodstyling auf seinem Account sprechen für sich. Wer japanische Pizza (Okonimiyaki) liebt oder mal eine Potatoe Pavé mit Steak Tartare sehen möchte is (s)t bei Sven genau richtig. Mehr von ihm zu sehen, gibt es hier @knives_out_kitchen


Tag 2 kam Tanja mit einem deftig-rockigem Fingerfood um die Ecker geschossen

„Fladenbroten gefüllt mit Chicorée-Apfel-Honig-Salat, Mini-Linsen-Chicorée-Fleischbällchen & Bier-Zwiebel-Sirup“


Tanja kreiert nicht nur ihre eigenen Gerichte und gibt diese seit über 10 Jahren in ihren Kochkursen weiter, sie hat auch die strickten Prinzipien dabei, dass alles saisonal sowie regional sein muss. Wer sich auf ihrem Account umschaut, wird mit farbenfrohen Bildern und inspirierenden Rezepten beglückt. Was für ein Segen, dass Chicorée mittlerweile auch in Deutschland angebaut wird. Weitere Rezepte von ihr, gibt es hier @kochen_mit_tanja

 

Tag 3 rockte Anja die Instagram-Bühne und präsentierte uns ihre Michelin-Stern verdächtige Nachspeise „Chicorée geschmort in Aprikosen-Tomaten-Gelee auf geflämmter Meringue mit Miso-Karamell-Eis“


Anja liebt die kulinarischen Herausforderungen und es gibt keine die das Öcher Mädche nicht schon mit Bravour gemeistert hätte. Sie mag es zu experimentieren und dabei neue Gerichte zu entwickeln. Ihr Motto: Den Tellerrand erweitern, in dem man stets neugierig und kreativ an die Töpfe ran geht. Und wenn gar nix mehr geht, Ramen gehen immer! Mehr Kreativität, und Rezepte gibt es auf ihrem Foodblog „Mit Herd und Seele“


Tag 4 folgte Micha mit einer süßen Chicorée Weltpremiere:

„Chicorée Eis mit Schokorée, Orangenkompott und Koriander-Pesto“

Micha lässt nichts anbrennen und schon gar nicht auf dem Grill. BBQ ist seine Leidenschaft und darüber hat er zum Kochen gefunden. Mittlerweile hat er mehr Kochbücher als Kaffeetassen und Grills zusammen. Sein Account spricht für die Vielseitigkeit, die er draufhat und sein Wortwitz ist legendär. Sein Rezept zum Chicorée – Eis und weitere Köstlichkeiten gibt es auf seinem Foodblog „Foodish Cooking“

 

Tag 5 war für die Ideengeberin Food Style Katharina reserviert mit ihren

„Mini Chicorée Parmesan Tartes mit Aprikosen-Vanillemus & Chili“ >> zum Rezept

Katharina liebt das bittere Gemüse und lässt es auch jeden gerne wissen. Ihre Überzeugung: Chicorée kann was. Ihre

Idee: Lass uns ein Kochfestival machen.

Tag 6 überraschte Nini mit einem Pasta Debüt sondergleichen „Chicorélli Pasta – handgefertigte Pasta in Form von Chicoréeblättern“ >> zum Rezept Nini kann alles in Teig verarbeiten und es gibt auch niemanden der so elegant die Teigkugel werfen kann wie sie. Ob selbstgemachte Gyoza, Orecchiette, multicolore Sorpresine gestreifte Pasta oder Nudeln in Karottenform, sie hat es einfach drauf. Mehr von Nini gibt es hier: @chez.ni.ni

Allen Teilnehmern gebührt ein großes Dankeschön & fetten Applaus für Ihre Kreativität, ihr Herzblut, ihren Einsatz und die einzigartigen Chicorée Kreationen, die bei diesem Kochfestival entstanden sind. Danke auch an alle Anderen die dieses Event so tatkräftig unterstützt haben. Das wird sicher nicht das letzte Chicorée #wachgekocht Kochfestival gewesen sein.

Ganz großes Kino!

コメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加
bottom of page