top of page
  • AutorenbildKatharina | Food Style Affairs

Radicchio al Forno

Wenn etwas in meinem Kühlschrank niemals ausgehen darf, dann Radicchio & Chicorée. Naja, neben Parmesan und Schafskäse, ist ja klar. Bitterstoffe teilen bekanntlich die Nation. Die einen mögen es, die anderen laufen schreiend davon. Ich gehöre definitiv zu der ersten Gruppe und ob warm oder kalt, her damit.

Radicchio al Forno war meine persönliche kulinarische Entdeckung 2022 und ich habe es hart gefeiert. Um nicht zu sagen, fast täglich gegessen. Als Vorspeise, als Hauptspeise, als Nachspeise, egal. Das Gericht ist so verdammt lecker und so verdammt einfach. Also ganz mein Ding.


Dazu braucht es lediglich:

- Radicchioblätter, Größe und Menge nach Bedarf

- Olivenöl

- frischen geriebenen Parmesan


Radicchioblätter in Öl legen, wenden und ihn ein bisschen aufsaugen lassen, danach in eine Auflaufform und ordentlich mit Parmesan bestreuen. Ab damit in den Ofen und warten bis der Käse geschmolzen und leicht goldbraun geworden ist. Wer mag gibt als Kontrast zum bitteren Gemüse noch etwas Crema di Balsamico drüber.


Guten Appetit!

Comentarios


bottom of page