top of page
  • AutorenbildKatharina | Food Style Affairs

Meet the Team - Projekt Chicorée Kochbuch

#chicoréekochbuch Up Date: Da sind se, die drei Frauen, die sich in den Kopf gesetzt haben, ein Chicorée Kochbuch zu realisieren.

Chicoréekochbuch Chicoréerezepte Chicorée Ideen Chicorée

Meet the team, darf ich vorstellen: Katja rechts außen, Tina in der Mitte und meine samstagmorgenverpennte Nase links. Da keine von uns bisher mit der Verlagswelt zu tun hatte, geschweige denn ein Kochbuch veröffentlich hat, ist das Projekt völliges Neuland für uns. Darum haben wir uns die letzten Wochen beraten lassen (Jens, wir erinnern uns und nein, von dem habe ich jetzt kein Bild), uns schlau gemacht, viel Recherchiert und abgestimmt. Auch wenn wir von vielen Dingen in diesem Metier keine Ahnung haben, war uns von Anfang an klar, dass die Verlagswelt nicht auf uns wartet oder für so eine „noName“ wie mich die Türen aufreißen wird. Eine Verlagsbindung bedeutet auch immer eine gewisse Zäsur - das soll rein, das lieber nicht, das Cover sollte so aussehen etc – und darauf habe ich bzw wir keine Lust. Zumal die Mühlen in einem Verlag verständlicherweise auch langsamer mahlen. Bis alle mit allen alles abgestimmt haben, gehen schon mal sechs Monate ins Land und bis das Buch dann erscheint, können dann auch mal schwupps drei Jahre vergangen sein (bis dahin habe ich noch mehr graue Haare, muss dann wahrscheinlich für ein Passfoto im Klappentext 3h lang von einer Makeup-Artistin – das wäre dann deine Chance - bearbeitet werden, so wird dann das Projekt in der Vorproduktion immer teurer und dann hat so ein Verlag auch keinen Bock mehr). Ne Leute, wenn wir schon den ganzen Aufwand betreiben, dann soll das so werden wie wir uns das Vorstellen und dazu haben eine konkrete Idee entwickelt. Und damit das was wird, hat jede Lady jetzt einen Aufgabenbereich: - Tina ist von Haus eine Strategin und Zahlenqueen und gibt ein bisschen den Kurs vor (Danke, dass du uns immer wieder einsammelst) - Katja bringt als Kommunikationsdesignerin das nötige Auge für Gestaltung und Design mit (Danke für deine tollen Ideen) - und ich bin weiterhin die kreative Küchenperformerin, die den Belgier bearbeiten und über das bittere Potential des Chicorée berichten wird Stay tuned….

Tina interviewt Katharina >> hier geht es zum Chicorée Interview

Comments


bottom of page