top of page
  • AutorenbildKatharina | Food Style Affairs

Maronensuppe mit Birne und karamellisierten Walnüssen

Maronencremesuppe habe ich ja jetzt schon einige gekocht, diese hier ist allerdings eine gepimpte Variante und verdient den Orden „Next Level“. Das besondere dabei sind die karamellisierten Walnüsse die dem ganzen eine leichte Süße verleihen.


Für 2 Portionen:


- 1 kleine (Frühlings-)Zwiebel

- 1 Birne - Butter / oder vButter

- 100 ml trockener Weißwein

- 200 ml heiße Gemüsebrühe

- 200 g vorgegarte Maronen

- Ziegenfrischkäse /oder vFrischkäse

- Pfeffer - Ahornsirup

- Walnüsse


1) Butter in einem Topf erhitzen. Die fein gehackte Zwiebel darin 1-2 Min. bei mittlerer Hitze glasig andünsten, dann mit Weißwein ablöschen. Gemüsebrühe und Maronen hinzugeben, aufkochen und 10 Min. bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel weich köcheln lassen. Anschließend die Suppe mit dem Mixstab glatt pürieren, Ziegenfrischkäse nach Gusto unterrühren und mit Pfeffer abschmecken.


2) Die Birne in Scheiben schneiden und in der Pfanne mit Butter auf beiden Seiten goldbraun backen und zur Seite legen. Für die Walnüsse ebenfalls Butter zerlassen, den Ahornsirup dazugeben und die Walnüsse darin kandieren.


3) Die Suppe in einen Teller geben, mit den Birnen, weiterem Ziegenfrischkäse und den karamellisierten Walnüssen dekorieren.

Commentaires


bottom of page