top of page
  • AutorenbildKatharina | Food Style Affairs

Chicorée neapolitanisch mit Pesto all arrabiata und Tagliatelle

Dieses Bild beinhaltet für mich pure Magie. Also von der Pasta mal abgesehen. Das Universum oder wer auch immer da oben für uns hier unten zuständig ist, meint es gerade wirklich gut mit mir.

Zu Ostern habe ich ein Kochbuch gewonnen. Und zwar nicht irgendein Kochbuch, sondern das von Herrn Grün. Warum das so besonders ist? … Als ich vor einigen Wochen auf der Suche nach kulinarischen Inspirationen war, stolperte ich auf einem mir bis dahin völlig unbekannten Foodblog über ein geniales Chicorée-Rezept. Die Zutatenliste sprach mich sofort an, der Link wurde direkt abgespeichert und wie das heute ebenso ist, bin ich dem Hamburger Küchenkünstler natürlich schnurstracks auf Instagram gefolgt. Und dann kam eine Ankündigung für ein Gewinnspiel und ich habe mir ordentlich die Daumen gedrückt und: BÄM. Volltreffer. Jetzt bin ich die stolze Besitzerin eines außergewöhnlichen Buches, das voller kreativer Gerichte steckt, uuuuund – man ahnt es schon - in dem auch ein gewisses Rezept abgedruckt ist. Eine doppelte Überraschung, denn der vegetarischen Allrounder hat bereits zwei leckere Lektüren herausgebracht und eben-jenes-welches-für-mich-spannende-Rezept ist just in der verlosten Neuerscheinung. Hauptgewinn! Hier also mein grünes Kochdebüt aus „Herr Grün kocht, Rezepte und Geschichten aus dem Kochlabor No.2“. „Chicorée neapolitanisch mit Pesto all arrabiata und Tagliatelle“. Die Chicorée Liebhaberin in mir findet diese italienische Komposition eine gelungene Interpretation den belgischen Star geschmacklich einmal ganz anders in Szene zu setzen. Applausi, grande opera, pura magia!

Das Rezept dazu gibt es auf seinem Blog >>> Zum Rezept https://www.herrgruenkocht.de/

Comments


bottom of page