top of page
  • AutorenbildKatharina | Food Style Affairs

Asia Rosenkohl

Kennt ihr die Geschichte vom Rosenkohl? In einem belgischen Garten standen einst, ein Kohlkopf neben einem Rosenstock. Er war verliebt vom ersten Augenblick an und konnte seine Augen nicht von dieser wohlduftenden Schönheit lassen. Eines Tages überkam es ihn und er gestand ihr seine Liebe. Die Dämmerung kam, er küsste sie zart und… tja, und im nächsten Jahr stand da was denkt ihr wohl, neben der Rose ein kleiner Rosenkohl!

Und damit die kleinen grünen Belgier auch mal was zu sehen bekommen von der kulinarisch vielseitigen Welt, gibts zur Abwechslung mal:


In Sojasoße gerösteter Rosenkohl mit Asia Vollkorn Reisnudeln und Tofustreifen (vegan).


Was es dazu braucht:

- Rosenkohl - weiteres Gemüse nach Gusto

- Sesamöl

- Asia Gewürze

- Reisnudeln

- Sojasoße

- Tofustreifen

- Sesam

Den Rosenkohl halbieren/Gemüse in Stifte schneiden und waschen. Mit Sesamöl in der Pfanne rösten und nach Gusto würzen. Währenddessen die Reisnudeln mit heißem Wasser in einer Schüssel ca 2-3 Minuten ziehen lassen. Das Gemüse mit der Sojasoße ablöschen und die abgetropften Nudeln unterheben. Die Tofustreifen habe ich erst am Schluss an der Seite mit angebraten, weil sie sonst gerne anfangen, matschig zu werden… Sesam on top. Fertig.


Guten Appetit oder wie die Chinesen sagen: Hǎo wèikǒu

Comentarios


bottom of page